Verpflegung an Bord

Auch auf einer Blauen Reise muss keiner auf das leibliche Wohlergehen verzichten. Wie in einem Hotel wird dafür gesorgt, dass es Ihnen auf dem Schiff an Nichts mangelt. Die Mahlzeiten werden vom Koch an Bord zubereitet und dieser ist auch gerne bereit sich über die Schulter blicken zu lassen. Je nachdem wohin Sie sich auf die Blaue Reise begeben,
lassen Sie sich in die Geheimnisse der Lokalen Küche einführen. In jedem Fall werden Sie mit all den kulinarischen Köstlichkeiten versorgt, die die mediterrane Küche zu bieten hat. Die gemeinsamen Mahlzeiten werden alle an Deck am großen Esstisch unter einem schützenden Dach serviert.


Das Essen wartet schon

Die Mahlzeiten

Das Frühstück besteht zumeist aus Brot, Käse, Butter, Marmelade, Eier, Tomaten, Gurken, Oliven, oder Obst und etwas Wurst. Mittags gibt es in der Regel ein warmes Essen mit Salat und Weißbrot. Steht eine Kaffe- oder Teepause am Nachmittag auf dem Programm, werden Kekse oder Kuchen dazu gereicht. Am Abend wird ebenfalls warmes Essen mit Reis oder Nudeln als Beilage serviert. Gerne bereitet der Koch auch die tagsüber von den Gästen gefangenen Fische für Sie zu. Auch für Vegetarier ist eine Blaue Reise kein Problem: Einfach dem Koch Bescheid sagen, oder sich von den herrlichen Vorspeisen und leckeren Beilagen ernähren. Falls die Blaue Reise keine Vollpension beinhaltet, wird das Abendessen individuell in einem Restaurant an Land zu sich genommen.

Die Getränke

Softdrinks, verschiedene alkoholische Getränke, Tee und Kaffee werden Ihnen je nach gebuchter Verpflegung an Bord serviert. In der Regel sind Kaffe und Tee im Reisepreis inbegriffen, nur die Extra-Getränke müssen bezahlt werden. In bereit liegenden Listen trägt jeder Gast seinen Getränkeverbrauch ein und bezahlt diesen am Ende der Reise. Sollten Sie mit dem Service und der Verpflegung während der Reise zufrieden gewesen sein, dann freut sich die Crew bestimmt über ein kleines Trinkgeld als Anerkennung.

You must be logged in to post a comment.